Agueda and Rodolfo Interiano Baide

Interbai

Hallo, wir sind Agueda und Rodolfo von Interbai. Vielen Dank für den Kauf unserer biologischen Süßkartoffeln. Unser Betrieb wurde 2006 gegründet und liegt im schönen Copán-Tal in Honduras. 

Als Bruder und Schwester aus einer landwirtschaftlichen Familie sind wir bereits seit Jahren in dieser Region tätig. Die Region ist weiterhin bekannt für die antike Maya-Zivilisation, die von einer Dynastie aus 16 Königen zwischen den Jahren 426 und 820 regiert wurde.Heutzutage bauen wir sowohl konventionell als auch biologisch Süßkartoffeln auf dem fruchtbaren Maya-Boden an. Zusammen mit der ansässigen Gemeinschaft sind wir stolz darauf, dass 80% unserer Mitarbeiter Frauen sind. Wir möchten hier speziell Frauen einstellen, da sie auf diesem Teil der Welt besonders hilflos sind. Des Weiteren ermöglicht Ihnen ihr verdientes Einkommen nicht nur ihre Familien zu unterstützten sondern wirkt sich zusätzlich positiv auf die ganze Gemeinde aus.

Die Süßkartoffel gewinnt zunehmend an Popularität, nicht nur weil sie sehr schmackhaft und einfach zuzubereiten ist, sondern auch weil sie überaus gesund ist. Darüber hinaus sorgen relativ  simple Anbaubedingungen dafür, dass angesichts der wachsenden Weltbevölkerung die Süßkartoffel ein ideales Produkt ist, um eine nährstoffreiche Ernährung für viele Menschen bereitzustellen. 

Interview

 

Weshalb haben Sie sich zu einer biologischen Produktion entschlossen?

Der Hauptgrund für uns, damit zu beginnen, ist, dass wir uns nach dem Markt richten. Immer mehr Menschen entscheiden sich für biologische Produkte, weil sie sich zunehmend mit ihrer Gesundheit beschäftigen – wir wollen Teil dieser Bewegung sein.

Ist es schwieriger, biologische Süßkartoffeln anzubauen?

Es war mit Sicherheit eine größere Herausforderung – von Begin bis zum Ende des Produktionszyklus. An Stelle von Chemikalien müssen wir natürliche Mittel zur Düngung und Schädlingsbekämpfung verwenden. Es ist ein faszinierender Lernprozess, wobei wir ständig von Mutter Natur lernen können.

Was gefällt Ihnen an der Süßkartoffel am Meisten?

Der Geschmack, ich mag sie als Pommes-frites und als Püree.

Sie sind hier

One Cent for the Future

Wir wollen Danke sagen für Ihr Interesse an unseren Bio-Süßkartoffeln und -Kürbissen! Denn mit jedem Kauf unterstützen Sie direkt die Kinder hier in unserer Gemeinde. Wie genau? Das erklären wir Ihnen gerne: Hier in Honduras hat immer noch ein großer Teil der Bevölkerung keinen Zugang zu sauberem Wasser und wenigstens einer nahrhaften Mahlzeit pro Tag. Wie immer sind es die Kinder und Frauen, die darunter am meisten leiden. Aus diesem Grund setzten wir uns dafür ein, dass ist den Schulen hier im Ort vollwertige Mahlzeiten an die Schulkinder serviert werden. Im Namen der Kinder, ihrer Eltern, unserer Bio-Bauern und der gesamten Dorfgemeinschaft senden wir Ihnen deshalb ein großes Dankeschön für Ihre Unterstützung!

 

 

Was züchte ich?
Rezepte mit dieser Zutat

Geolocation is 14.8391705, -89.15514129999997

Nachhaltigkeitsblume

Tabs

Wo zu finden?

Map

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.