Was genau ist ein DALY?

DALY (Disability Adjusted Life Years) steht für die sogenannten behinderungsbereinigten Lebensjahre und ist eine von der WHO, der Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen, eingeführte Maßeinheit. Ein DALY misst die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit und betrachtet den Verlust von „produktiven“ Jahren einer Person aufgrund von Krankheit oder Tod. Grundsätzlich ist ein DALY ein durch gesundheitliche Probleme verlorenes Lebensjahr. In einer Studie, die im Jahr 2016 veröffentlicht wurde, schätzten Fantke & Julliet die Auswirkungen in DALY pro kg für rund 875 verschiedene Pestizide ein. In den Niederlanden kann ein DALY mit gesellschaftlichen Kosten in Höhe von 77.000 € beziffert werden. Dieser Betrag wurde im Jahr 2005 in einem Paper der unabhängigen Forschungs- und Beratungsorganisation CE Delft festgelegt.

Sie sind hier

Mehr Fragen