Nature & More präsentiert: Taste Wonders

Zusammen mit unseren Erzeugern und Kunden haben wir vier Tomatensorten mit ausgezeichnetem Geschmack und Aroma ausgewählt: Rudolph, Yellow Nugget, Orange Sunburst und Chocotom. Im Folgenden erfahren Sie mehr über diese hervorragenden, aromatischen Sorten.

  • Chocotom – Die braune Tomate ist knackig und süßlich im Geschmack. Wahrscheinlich zählt sie zu den am besten schmeckenden Tomaten
  • Rudolph – Diese kleine rote Tomate hat einen intensiven Geschmack und eine wunderschöne tiefrote Farbe. Sie kommt besonders gut bei Kindern an
  • Orange Sunburst – Eine süße, orangefarbene Pflaumentomate mit einem vollmundigen Geschmack und knackigem Biss
  • Yellow Nugget – Eine faszinierende, saftige Tomatensorte, vollaromatisch und kräftig in der Farbe.

 

Chocotom

Die braune Tomate ist knackig und süßlich im Geschmack. Wahrscheinlich zählt sie zu den am besten schmeckenden Tomaten.

Rudolph

Diese kleine rote Tomate hat einen intensiven Geschmack und eine wunderschöne tiefrote Farbe. Sie kommt besonders gut bei Kindern an.

Orange Sunburst

Eine süße, orangefarbene Pflaumentomate mit einem vollmundigen Geschmack und knackigem Biss.

 

Yellow Nugget

Eine faszinierende, saftige Tomatensorte, vollaromatisch und kräftig in der Farbe.

Treffen Sie Frank de Koning

Hi, ich bin Frank de Koning und baue Pomodorini und Rodolph Tomaten in den Niederlanden für der „Taste Wonders“-Produktlinie. Es macht mehr Spaß, Produkte auf richtigem Boden anzubauen statt auf Steinwolle, sowie Kompost und nutzbringende Pflanzen und Insekten zu verwenden statt auf chemische Produkte vertrauen zu müssen. Zur Pflege und Gesunderhaltung des Bodens setzt Frank auf Mischkulturen, d.h. er wechselt die Fruchtfolge. So kann sich der Boden regelmäßig regenerieren und neue Nährstoffe bilden. Zusätzlich verbessern der Einsatz von natürlichen Pflanzenschutzmitteln und das Arbeiten mit Kompost die Qualität des Bodens. Klicken Sie hier für den direkten Link zu meiner Seite (code 179)

Treffen Sie Paulo und Rogerio

Hallo, wir sind Paulo und Rogerio! Mit unserem Unternehmen Horticilha bauen wir leckere Bio-Gurken und -Tomaten für Sie hier in Portugal an. Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten!

Bei uns ticken die Uhren immer noch ein bisschen langsamer und die Landschaft mit kleinbäuerlichen Betrieben, uralten Korkeichen, wildromantischen Flüssen und verträumten Naturwäldern sieht ein bisschen aus wie aus längst vergangenen Zeiten. Um den Charme zu wahren und die natürlichen Ressourcen zu schützen, hat die Regierung strenge Auflagen erlassen, um die Verwendung von Chemikalien und Kunstdüngern in der Landwirtschaft zu kontrollieren. Das bedeutet, dass alle landwirtschaftlichen Tätigkeiten in dieser Region im Vergleich zu anderen Landesteilen per se viel umweltfreundlicher sind.

Auch wir wollen unseren Teil dazu beitragen und haben deshalb ein großes Stück unseres Landes zu Naturflächen umgewidmet. Abgesehen von Wildgräsern und -Blumen, die unsere Gewächshäuser umgeben, gibt es hier auch einen Wald mit natürlichen Pinien, Kräuterbüschen und vielen anderen Arten heimischer Pflanzen. Die naturbelassene Vegetation zieht viele Vögel und Insekten an, aber auch Kaninchen, Hasen und sogar Wildschweine können wir hier beobachten. Vielen Besuchern fallen sofort die vielen Störche in dieser Gegend auf. Früher haben sie Ihre Nester auf den Schornsteinen der alten Ziegeleien gebaut, heute bevölkern sie vor allem die Elektrizitätsmasten. Klicken Sie hier für den direkten Link zu meiner Seite (code 592)

Sie sind hier

Taste Wonder Expertin Annemiek

Das ist Annemiek, Kulinarik-Expertin bei Nature & More und Chefköchin mit über 30 Jahren Erfahrung. Sie begleitet die “Taste Wonders”-Produktlinie mit kreativen Rezeptideen zum Nachkochen rund um unsere tomatigen Geschmackswunder. Annemiek: „Das Aroma der drei Tomatensorten ist so pur und authentisch, dass man sie am liebsten einfach so in den Mund stecken möchte!“

Die Nachhaltigkeitsblume

Die Nachhaltigkeitsblume ist der Kern unseres Geschäfts. Jeder Nature & More-Erzeuger hat seine eigene Nachhaltigkeitsblume. Sie gibt Auskunft über sein individuelles Engagement in den jeweiligen Nachhaltigkeits-bereichen. Mehr Infos hier.