Gerasimos Karantinos

Bio Hellas

Hi, mein Name ist Gerasimos Karantinos und ich bin Bio-Erzeuger und der Gründer und Präsident von Bio Net West Hellas. Ich baue Zitrusfrüchte und Kiwi's in Griechenland an, zusammen mit 26 anderen Erzeugern.

Bio Net West Hellas ist eine Bio-Netzwerk, das Hunderte von lokalen Bio-Bauern unterstützt und den ökologischen Landbau im Westen von Griechenland fördert. Das Bio-Netzwerk wurde 1998 gegründet und hat heute rund 450 Mitglieder. Die Mitglieder produzieren Bio-Zitrusfrüchte, -Kiwi's, -Oliven, -Feta, -Wassermelonen, -Gemüse und -Wein.

Das Bio-Netzwerk verfügt über zwei Agrarwissenschaftler, die ständig die Qualität der Früchte auf den Feldern und in den Abpackbetrieben im Auge behalten. Insgesamt sind im Bio-Netzwerk sieben Agrarwissenschaftler tätig, da fünf Erzeuger Agrarwissenschaftler sind. Sie helfen den anderen Mitgliedern, wo sie nur können, und bilden auch aus.

Die meisten Erzeuger stellten zwischen 1995 und 2000 auf ökologischen Landbau um. In den frühen 90er Jahren erfolgte der Einsatz von Pestiziden in Griechenland sehr leichtsinnig mit dem Resultat, dass Krankheiten auftraten, die bis zum Tode führten. Diese Tatsache war für viele Mitglieder ausschlaggebend zum pestizidfreien, ökologischen Landbau zu wechseln.

]

 

N&M:Warum ist der Westen Griechenlands bekannt für den ökologischen Landbau?
Gerasimos: Dieser Teil Griechenlands wird als “Naturpark" des Landes bezeichnet und ist ideal für den ökologischen Landbau. Hier ist sehr wenig Industrie angesiedelt und es gibt kaum Tourismus, so ist die natürliche Schönheit intakt geblieben. Wunderschöne Berge, tiefe Täler, Flüsse, Seen und Lagunen prägen die Landschaft und ermöglichen ein intaktes, natürliches Öko-System.

N&M:Was ist für Dich die Kernaussage des ökologischen Landbaus?
Gerasimos: Der Respekt und der Schutz gegenüber der Umwelt und der Gesundheit der Menschen. Der ökologische Landbau ist ein Weg, den Menschen und der Umwelt auf eine offene und freundliche, kooperative Art und Weise zu begegnen.

N&M:Kannst Du uns etwas über die Erzeuger erzählen?
Gerasimos: Natürlich! Eine Plantage gehört der Familie Saltos. Sie stellte 1994 auf ökologischen Landbau um. Der Betrieb umfasst 15 Hektar und befindet sich in der Mastrou-Region direkt am Ufer des Flusses Acheloos. Die Familie baut Bio-Clementinen und zahlreiche Bio-Orangen-Sorten an. Es ist ein Familienunternehmen, wo jeder involviert ist. Frau Saltos ist Agrarwissenschaftlerin und hat sich auf den ökologischen Landbau spezialisiert. Sie gibt regelmäßig Seminare für andere Mitglieder.

N&M:Wie siehst Du die Entwicklung des ökologischen Landbaus in Griechenland in den kommenden 10 Jahren?
Gerasimos: Leider fehlt in Griechenland eine allgemeine Strategie, wenn es um das Thema Landwirtschaft und Obstanbau geht. Vor allem gegenüber dem ökologischen Landbau gibt es viel Skepsis. Glücklicherweise gibt es zahlreiche, aktive Kräfte, die zwar im Land verstreut sind, aber die Entwicklung des ökologischen Landbaus vorantreiben.

Sie sind hier

1 Cent for the Future

Ich möchte mich bei Ihnen von ganzem Herzen bedanken. Mit dem Kauf meiner Nature & More Bio-Zitrusfrüchte unterstützen Sie junge Menschen mit Behinderungen und tragen zur Verbesserung ihrer Lebensqualität bei. Der Einbruch der Wirtschaft und die hohen Staatsschulden Griechenlands beeinflussen das Leben der Menschen vor Ort. Wichtige soziale Institutionen erhalten kaum noch finanzielle Unterstützung. Davon betroffen ist auch „Halcyon“, eine Einrichtung, die Menschen mit Behinderungen ein weitgehend selbstständiges Leben ermöglicht. Bitte unterstützen Sie uns weiterhin durch den Kauf von Nature & More Bio-Zitrusfrüchten. Denn pro Kilogramm geht ein fester Betrag direkt an „Halcyon“. So können wir auch in Zukunft Mitarbeiter ausbilden, die diesen jungen Menschen im Alltag zur Seite stehen.
Efkharisto – vielen Dank! Sonnige Grüße, Gerasimos Karantinos!“


 

Was züchte ich?

Geolocation is 38.368972, 21.43073400000003

Nachhaltigkeitsblume

Tabs

Wo zu finden?

Map

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
8 + 9 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.