Familien Barnes

Farmpak

Auf unserer Farm in North Carolina bauen wir neben biologischen und konventionellen Süßkartoffeln auch Datteln, Sojabohnen und Weizen an. Als wir 1960 zum ersten Mal Süßkartoffeln anpflanzten, bewirtschafteten wir weniger als einen Hektar. Heute haben wir schon über 400 Hektar Bio-Süßkartoffeln.

Unsere Süßkartoffeln sind mit dem Bio-Siegel des CCOF (California Certified Organic Farmers) zertifiziert. Es war ein langer Weg, bis wir die Bio-Zertifzierung erhalten haben. Wir mussten Anträge stellen, Formulare ausfüllen und Bodentests durchführen, um sicher zu gehen, dass in den letzten drei Jahren keine chemischen Mittel verwendet wurden und somit keine Rückstände im Boden vorhanden sind. Außerdem haben wir spezielle Lagerhallen für unsere Bio-Süßkartoffeln errichtet, damit sie getrennt von unseren konventionellen Produkten gelagert werden.

Barnes Farming ist ein umweltfreundlicher Betrieb. Wir achten auf Nachhaltigkeit und fördern Biodiversität. So haben wir beispielsweise ein Wald- und Wildtierschutzprojekt gegründet, indem Truthähne, Hasen, Enten, Vögel und andere Wildtiere unter idealen Bedingungen leben können.

 

Interview mit John Barnes

Was genau ist eigentlich eine Süßkartoffel?

John: Viele Menschen denken, dass eine Süßkartoffeln nichts anderes als eine Kartoffel ist. Das stimmt aber nicht, denn Kartoffeln gehören zur Gattung der Nachtschattengewächse, Süßkartoffeln hingegen zu den Windgewächsen. Beide haben allerdings gemeinsam, dass sie das ganze Jahr über gelagert werden können. Hier in North Carolina ernten wir die Süßkartoffeln von August bis November.

Wie viele Sorten Süßkartoffeln gibt es?


John: Es gibt mehrere hundert Sorten. Die bekanntesten, die wir auch hier in North Carolina anbauen sind: Covington, Beauregard, Hernandez, Jewel, Puerto Rico, Japanese, O'Henry und White Delight.

Wo haben die Süßkartoffeln ihren Ursprung?

John: Süßkartoffeln sind genauso „typisch amerikanisch“ wie Apfelkuchen. Bereits 1492 bauten die Ureinwohner das leckere Gemüse an. Auch die ersten Siedler entdeckten die Süßkartoffel für sich, was dazu führte, dass sie sich in ganz Amerika verbreitete.

Wann wurde Farmpak gegründet?

John: Farm Pak Products, Inc. wurde 1969 als Vertriebsgesellschaft von Barnes Farming mit dem Ziel gegründet, Produkte direkt an Händler an der Ostküste zu verkaufen. Heute gehört Farmpak zu einem der größten landwirtschaftlichen Unternehmen in den USA.

Sie sind hier

Was züchte ich?
Rezepte mit dieser Zutat

Geolocation is 35.9451536, -78.11193450000002

Nachhaltigkeitsblume

Tabs

Wo zu finden?

Map

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.