Aris, Rochus und Dirk Pieter

Organic Brothers

Hallo, ich heiße Aris und zusammen meinen beiden Brüdern Rochus und Dirk Pieter baue ich aromatische Bio-Tomaten, Gurken und Bok Choy für Nature & More an. Wir sind drei Brüder und Bio-Tomaten-Züchter – nichts lag also näher, als unseren Betrieb „Organic Brothers“ zu nennen!

Unsere Gewächshäuser befinden sich in Sirjansland in der niederländischen Provinz Zeeland. Daneben betreiben wir auch noch ein Gewächshaus in Made, wo wir vorläufig noch konventionelle Tomaten anbauen. Das besondere daran ist, dass dieses Gewächshaus mit Restwärme des nahegelegenen Elektrizitätswerks „Amercentrale“ in Geertruidenberg beheizt wird.

Wir haben uns für den Bio-Anbau entschieden, weil für uns vor allem der gute Geschmack unserer Produkte im Vordergrund steht. Geschmack ist für uns wichtiger als die Menge, die wir produzieren, oder der Umsatz, den wir damit machen. Denn wir wollen hinter dem stehen können, was wir machen – und mit Freude an unsere täglichen Arbeiten gehen.

 

Interview mit Aris van der Meer
Aris, kannst du uns etwas über die Geschichte von eurem Betrieb erzählen?
Nun, es dürfte niemanden überraschen, dass wir aus einer Familie kommen, in der die Landwirtschaft schon immer eine große Rolle spielte. 1969 begann unserer Vater in Maasland, einem Dorf in Südholland, mit dem Anbau von Gewächshausgemüse. Salat, Tomaten und andere Gemüse waren darunter, aber auch Blumen. Eben alles, was unter Glas in der Erde wächst. In den neunziger Jahren begann er, sich langsam aber sicher auf den Anbau von Tomaten zu fokussieren. 1998 stieg ich als ältester Bruder mit in den Betrieb ein und wir erwarben den heutigen Standort in Sirjansland. 2004 arbeitete dann mein Bruder Dirk Pieter mit und ein paar Jahre später auch Rochus. Wir vergrößerten uns und kauften die Flächen für das Gewächshaus in Made. Die ursprünglichen Betriebsflächen in Maasland haben wir mittlerweile wieder verkauft.

Warum habt ihr euch dafür entschieden, eure Tomaten nach den Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft anzubauen?
Wir hatten uns schon eine Zeit lang nach Alternativen zum konventionellen Anbau umgesehen. Im Bio-Landbau sahen wir direkt viele Möglichkeiten für uns. Die Entscheidung für Bio viel nicht allein deshalb, weil Bio boomt und es eine große Nachfrage gibt, sondern weil es einfach zu uns passt. Vor allem die Aufmerksamkeit, die man im Bio-Anbau auf die geschmackliche Qualität der Produkte legt, hat uns sehr angesprochen – und das Interesse an der Geschichte und an Menschen, die hinter dem Produkt stehen.

Ihr seid drei Brüder – wie ist die Aufgabenverteilung geregelt?
Mein Bruder Rochus ist der Anbaumanager in unserem konventionellen Betreibsteil in Made, aber ich bin verantwortlich für den Bio-Tomaten-Anbau in Sirjansland. Dirk Pieter ist der Finanzmanager für das gesamte Unternehmen, er steht in Kontakt mit unseren Abnehmern.

Sie sind hier

Was züchte ich?
Rezepte mit dieser Zutat

Geolocation is 51.6762875, 4.031269500000008

Nachhaltigkeitsblume

Tabs

Wo zu finden?

Map

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.