Pita-Brote mit Avocado und Kürbis

Ein köstliches Mittagessen voller gesunder Zutaten

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Kürbis der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und die beiden Hälften mit Olivenöl bestreichen. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 45 Minuten backen, bis das Fruchtfleisch schön weich ist (am besten mit einer Gabel testen). Danach den Kürbis etwas abkühlen lassen und das Fruchtfleisch in einer Schüssel zu Püree “zermanschen”. Mit Kreuzkümmel, Chilipulver, Ahornsirup und Salz abschmecken. Die Linsen mit etwas Olivenöl, Limettensaft und Salz anmachen. Auch den glattgerührten Joghurt mit etwas Salz und Limettensaft abschmecken. Die Avocados in Scheiben schneiden. Die Pita-Brote kurz in einer Pfanne ohne Fett erwärmen. Auf Teller legen und großzügig mit Kürbispüree bestreichen. Je Brot einen Löffel Linsen, ein paar Scheiben Avocado und einen Klecks Joghurt darauf verteilen. Mit Koriander, Kürbiskernen und Chilipulver garnieren.

Sie sind hier

4 Personen
Zubereitung:  1 Stunde (davon 45 Minuten im Ofen)

1 Bio-Butternut-Kürbis

Olivenöl

1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

½ TL Chilipulver

Salz, Pfeffer

1 TL Ahornsirup

4 Bio-Pita-Brote

200 g Linsen (fertiggekocht)

2 Limetten, den Saft davon

4 EL Joghurt griechischer Art 

2 Bio-Avocados

Handvoll geröstete Kürbiskerne

Einige Stängel Koriander, fein gehackt

 Backpapier

Wer ist der Chef?
Treffen Sie unsere Erzeuger

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
5 + 3 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.