Ihr gebt an, dass man durch den Kauf argentinischer Bio-Äpfel 27 Krankheitstage pro Hektar und Jahr spart. Wie komt diese Zahl zustande?

Das Cover der „True Cost’-Studie und die Miniflyer im Handel geben an, dass man durch den Kauf argentinischer Bio-Äpfel von Nature & More 27 Krankheitstage pro Hektar und Jahr spart. Wie komt diese Zahl zustande? 

Die Zahl komt so zustande: Die Modellierung für Bio-Äpfel von Erzeuger Hugo Sanchez aus Argentinien ergibt ein Ergebnis von 0,19 € Kostenvorteil pro Kilo in Bezug auf DALYs (Disability Adjusted Life Years). Pro Hektar Obstplantage (wobei pro Hektar ein Ertrag von 25.000 bis 30.000 Kilo Obst für die biologische und nicht-biologische Produktion zu Grunde gelegt wird) beträgt der Unterschied 5.755 €. Der ökonomische Wert eines DALY, der für ein verlorenes gesundes Lebensjahr steht, beträgt 77.000 €. Also entsprechen 5.755 € Kostendifferenz zwischen Bio und Konventionell 27,2 Krankheitstagen. Sehen Sie auch: Wie berechnet Nature & More die tatsächlichen Kosten?

Sie sind hier

Mehr Fragen